Rückblick

30. März 2019

Aktionstag 'Saubere Umwelt'

 

Wir sammeln Müll in Natur und Landschaft

Um mit unserem Ortsteil Avenwedde-Bahnhof ordentlich und sauber in den Frühling zu starten, haben wir einen Frühjahrsputz organisiert. Eine tolle Aktion für Jung und Alt - erzählt es weiter, kommt mit Eurer Familie, Euren Freunden, Nachbarn und guter Laune. Wir hoffen auf gutes Wetter und freuen uns auf Euch.

Wann: Samstag den 30.03.2019 um 10:00 Uhr

Treffpunkt: Bürger- und Jugendhaus 'Der Bahnhof'

Mitbringen: robustes Schuhwerk, Handschuhe, Warnweste, evtl. Schubkarre oder Fahrradanhänger

 

 

15. - 16. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt am Bürger- und Jugendhaus in Avenwedde

Samstag, 15. Dezember: 16:oo Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag, 16. Dezember: 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Alle Jahre wieder heißt es in Avenwedde Bahnhof: ,, Auf zum kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt.“
Am Wochenende des dritten Advend leuchtet der Ehrwürdige, alte Bahnhof im Lichterglanz. Der Verein ,, Der Bahnhof e.v.“  und das Sozialpädagogische Institut Gütersloh e.V. laden zu einem stimmungsvollen Adventsmarkt vor und im Bürger- und Jugendhaus ein.
An beiden Tagen können sich die Besucher in den liebevoll geschmückten Hütten mit Glühwein, heißer Pflaume, Sanddornpunsch, Kinderpunsch, Waffeln und Zuckerwatte verwöhnen lassen. Auch das bei den Kindern beliebte Stockbrot wird nicht fehlen. Im Bahnhof gibt es viele hübsch dekorierte Stände mit Deko- und Geschenkartikeln. Auch an die Kleinen ist gedacht.  An beiden Tagen dreht sich für sie wieder ein Nostalgiekarussell, dass in diesem Jahr von der Firma,, Zimmermann“ gesponsert wird. Das Sozialpädagogische Institut bietet Holzlöten an. Hier können kleine Kunstwerke entstehen. Das Team vom Bahnhofs Cafe‘ wird am Sonntag ab 14:00 Uhr seine Gäste mit ihren legendären Torten verwöhnen. Und der Nikolaus wird ab 16:00 Uhr seine Runde drehen. Selbstverständlich wird an beiden Tagen der Holzkohlegrill angezündet und im Dachgeschoss freuen sich die Eisenbahnfreunde auf ihren Besuch. Am Samstag gegen 18:00 Uhr spielt die Band Déja´ vu“. Die Musiker aus Leidenschaft spielen Classicrocksongs aus den 70er/ 80ern und präsentieren rockige Weihnachtshits. Am Sonntag tritt gegen 17:00 Uhr der Chanty Chor auf. Und zum Tagesabschluss darf natürlich ein echtes Lagerfeuer nicht fehlen.

9. September 2018

Auf den Spuren
vergangener Zeiten

Am „Tag des offenen Denkmals“, der in diesem Jahr am Sonntag den 9. September stattfindet, öffnet auch „Der Bahnhof“, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird, seine Pforten. In der Zeit zwischen 14–17 Uhr lädt das Team dazu ein, viel Interessantes über das geschichtsträchtige Gebäude zu erfahren. Wolfgang Stitz, Sprecher des Vereins „Der Bahnhof e.V.“, nimmt die Besucher mit auf eine interessante Reise durch die vergangenen 99 Jahre. Von der Erbauung 1918 bis zum heutigen Tag.
Für alle die schon immer mal eine Eisenbahn- und Modellbahn Ausstellung anschauen wollten, wird es im 2. Stock am Sonntag dazu Gelegenheit geben. Oliver Henke nimmt sich gerne Zeit für Fragen. Für den Gaumenschmaus haben die fleißigen Damen vom Bahnhofscafé sehr leckere selbstgebackene Torten und frischgebrühten Kaffee für alle vorbereitet.
Kommen Sie einfach vorbei und erleben einen schönen Sonntagnachmittag bei uns!

30. Juni - 01. Juli 2018

Jubiläumsfest

Zwei volle Tage feiert das Bürger- und Jugendhaus »Der Bahnhof«, unterstützt von zahlreichen engagierten Vereinen und Gruppen aus Avenwedde, den 100. Geburtstag des Bahnhofsgebäudes: am Samstag, 30. Juni, von 15–21 Uhr und am Sonntag von 11–19 Uhr. Das Jugendmusikkorps Avenwedde spielt auf den Tag genau wie vor 100 Jahren zur Eröffnung der Jubiläumsfesttage traditionsreiche Blasmusik. Bürgermeister Henning Schulz begrüßt die Gäste und eröffnet mit den Vertretern vom SPI Gütersloh und vom Verein »Der Bahnhof e. V.« das Jubiläumsfest.

Bei dem abwechslungsreichen Programm in und vor dem Bahnhofsgebäude sowie auf der Denkmalswiese ist für jeden etwas dabei: von der Hüpfburg, über den grenzenlos-Niedrigseilgarten bis zu Menschenkicker oder einer Ausstellung historischer Zweiräder. Wer möchte, kann sein Zweirad aus alten Zeiten mitbringen! Ob Draußen-Schach, der Shanty Chor am Sonntag oder auch Jongleur Krawalli, der an beiden Tagen auftritt, es wird viel los sein. »Die Offene Jugendarbeit und einzelne Bürgergruppen stellen sich mit ihrer Arbeit vor«, kündigt Dirk Möllenhoff, Leiter des Bürger- und Jugendhauses »Der Bahnhof« an.

»Auch Kirchenvertreter und Kommunalpolitiker werden da sein«, ergänzt Mitorganisator Clemens Offel. Selbstverständlich hat das Bahnhofscafé geöffnet. Hier erwarten die Besucherinnen und Besucher am Samstag von 11–19 Uhr und am Sonntag zwischen 14 und 17:30 Uhr köstliche selbst gebackene Torten und Kuchen. Selbstverständlich hat auch die Ausstellung der Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Gütersloh an beiden Tagen geöffnet. Leckeres von der Grill- und Getränkebude sowie ein Eisstand sorgen darüber hinaus für das leibliche Wohl der Jubiläumsgäste. »Und dampfen wird’s bei uns anlässlich des 100-jährigen Bahnhofsbestehens auf jeden Fall, da können sich unsere Gäste drauf gefasst machen«, schmunzelt Erfahrungspädagogin Marieke Eickhoff.

 

> Programmflyer

07. Februar - 20. Juni

Weil Nähe zählt

Wir freuen uns das ab dem 7. Februar an jedem 1. und 3. Mittwoch von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr bei uns im Haus der Malteser Treff stattfindet.

Sie möchten mal wieder unter Menschen? Die Malteser laden Sie herzlich ein zu zwangloser Unterhaltung und anregenden Gesprächen bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Hier haben Sie die Gelegenheit alte Kontakte zu pflegen und neu zu knüpfen. Sie bieten einen gemütlichen Raum für Austausch, gemeinsam geplante Aktivitäten und vieles mehr.

Die Termine vom ersten Halbjahr: 7. Februar; 21.Februar; 7. März; 21. März; 4. April; 18. April; 2. Mai; 16. Mai; 6. Juni; 20. Juni

 

 

16. - 17. Dezember 2017

21. Oktober 2017

Ab 40 Party im Bürger- und Jugendhaus ,, Der Bahnhof“

Die große Halle des ehrwürdigen Bahnhofs in Avenwedde Bahnhof
 wird wieder zur Tanzfläche.
Aus dem gesamten Kreis kommen die Besucher um bei uns
einen schönen Abend zu verbringen.
 Auch dieses Mal wird uns DJ Klaus mit alten und neuen Hits
 auf die Tanzfläche locken und ordentlich einheizen.

Karten für den 21.10.2016 sind im Vorverkauf erhältlich:
 Bei der Drogerie Eusterhus
Und im Elli Markt Avenwedde
VVK: 5 Euro
AK: 6 Euro
Beginn: 20 Uhr

01. Juli 2017

Stadtteilfest

Großes Stadtteilfest in Avenwedde-Bahnhof

Im Gütersloher Stadtteil Avenwedde-Bahnhof ist am Samstag, den 01. Juli 2017, richtig was los. Mit einem großen Stadtteilfest auf dem Gelände der Grundschule Avenwedde-Bahnhof, wird die Sozialraum-Arbeitsgemeinschaft Avenwedde-Bahnhof, in der Zeit  von 15 bis 21 Uhr ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Jung und Alt durchführen. Zu den Organisatoren gehören die Institutionen und Einrichtungen, die im Ortsteil aktiv sind, wie das Bürger- und Jugendhaus, die Grundschule, die Kindertagesstädten, die Kirchengemeinden, der SV Avenwedde, die Feuerwehr, der Malteser Hilfsdienst, das „Abenteuer Leseland“, die Familienhilfe und weitere Fördervereine und die Polizei vor Ort.
Sie alle haben ein großes Fest der Begegnung für alle Bürger/innen des Ortsteils und darüber hinaus organisiert.

Es gibt ein vielfältiges Programm mit viel Musik und Mit-mach-Aktionen für junge und ältere Menschen u.a. einer Seilbahn, einem Streetsoccer-Feld, Spielangeboten der Kindertagesstätten, einer Torschussgeschwindigkeitsmessmaschine und vielen mehr.
Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, mit einem Grillstand, einer Suppe des Malteser Hilfsdienst, einem Getränkestand und leckerer Torte des Teams vom Bahnhofscafé vom Bürgerhaus. Waffeln, Zuckerwatte und ein Eisstand runden das Angebot ab und erfreuen sicherlich nicht nur die jungen Gäste.

Folgendes Programm ist vorgesehen:
-    15.00 Uhr Eröffnung mit dem Spielmannszug der Avenwedder Feuerwehr
-    15.15 Uhr „Hip,Hop – Schule ist Top! Ein buntes Programm der Schüler/innen der Grundschule
-    16.00 Uhr „Lieselotte Quetschkommode“ mit Musik, Tanz und Bewegung für alle Junggebliebene
-    17.15 Uhr Shanty-Chor Gütersloh
-    ab 18.30 Uhr spielt die Jugendband Avenwedde-Friedrichsdorf und
-    um 20.00 Uhr spielt der Comedian Krawalli den Comedy-Charakter „Willi Horstkötter“, einen leicht verwirrten Herrn mittleren Alters, der sein Publikum mit absurden Gags und spontaner Situationskomik überrascht.
Zwischendurch gibt es Auftritte der Capoeira-Gruppe des SV Avenwedde und es kann mit Jens Ermhaus getrommelt werden.

Die Sozialraumarbeitsgemeinschaft freut sich über viele Gäste, die mit viel Spaß und Freude dabei sind. Alle sind herzlich eingeladen mitzufeiern.

05. April 2017

Die Polizei informiert

 

Vortrag im Bahnhof

Immer wieder sind die Trickbetrüger erfolgreich und locken den Bürgern das Geld aus der Tasche. Die Themen: Abzocke am Telefon, Enkeltrick, Haustürgeschäfte und  "Kaffeefahrten". Unser Polizeibeamte aus dem Bezirksdienst Reiner Hüttel sowie sein Kollege Marko Hein von der Abteilung Kriminalprävention/Opferschutz wollen aufklären und geben Tipps, wie man sich vor diesen betrügerischen Tricksereien schützen kann. Gerade ältere Menschen sind besonders gefährdet und werden immer wieder Opfer solcher Betrügereien.

12. und 13. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt am Bürgerhaus in Avenwedde

Samstag, 12. Dezember,
16.00 – 21.00 Uhr

Sonntag, 13. Dezember,
14.00 – 19.00 Uhr,

Alle Jahre wieder heißt es in Avenwedde-Bahnhof:„Auf zum kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt!“
Am Wochenende des dritten Advents zeigt sich der ehrwürdige, alte Bahnhof im leuchtenden Lichterglanz.
Der Verein „Der Bahnhof e.V.“ hat dafür wiedereinen großen Tannenbaum aufgestellt und lädt,
alle Bürger, zusammen mit vielen Anbietern, zu einem stimmungsvollen Adventsmarkt vor und im Bürger- und Jugendhaus ein.

An den beiden Tagen können sich die Besucher in liebevoll geschmückten Buden mit Weihnachtsdeko, Glühwein und einer „süßen HÜTTE“, verwöhnen lassen.
Zuckerwatte und Popcorn bietet die Grundschule. Natürlich dürfen auch die „Heiße Pflaume“ und kalte Getränke nicht fehlen.

Daneben gibt es auch Stände im Bahnhof, die kleine Geschenke und Deko-Artikel für die Advents- und Weihnachtszeit anbieten. Holzarbeiten, Handgefertigtes und Schmuck warten auf die Gäste. Zum selber machen bietet das Bahnhofs-Team Glasgravur und Hexenhäuser zum Essen.

Highlight in diesem Jahr ist das Nostalgie-Kinderkarussell, das Dank der Firmen Quiris, Bahnhofs-Apotheke, Verlsteffen und der Tischlerei Mesken, den Kindern zur kostenlosen Nutzung bereitgestellt wird. Zudem bietet der Malteser Hilfsdienst für die Kleinen Spiel- und Bastelaktionen an.

Am Sonntag kommt um 16.00 Uhr kommt natürlich der Nikolaus.

Für kurzweilige Unterhaltung sorgt am Samstag erst ein Dudelsackspieler und zum Abend verzaubert ein Saxophonspieler die Besucher.

Als Höhepunkt am Sonntag gibt um 17 Uhr der Gütersloher Shanty Chor ein weihnachtlich-, maritimes Konzert.

Das Team des Bahnhofscafés wird am Sonntag wieder mit selbstgebackenem Kuchen und Torten, nicht nur seine Stammgäste, verwöhnen.
Selbstverständlich wird an beiden Tagen der Holzkohlegrill angezündet,

Zum Tagesabschluss darf natürlich ein echtes Lagerfeuer mit Stockbrot
nicht fehlen.